Feinste Kammermusik auf Schloss Dyck

von | 8. März 2022 | Pressemeldung

{
Dieses Klarinettentrio spielt beim nächsten Dycker Schlosskonzert: Von links Julia Puls, Sebastian Pigorsch und Sakaya Schmuck.
Das Klarinettentrio Schmuck konzertiert am 20. März um 17.00 Uhr im Schloss

Das Klarinettentrio Schmuck konzertiert am 20. März um 17.00 Uhr im Schloss.

Der Februartermin der Dycker Schlosskonzerte musste noch coronabedingt abgesagt werden, doch im März geht es wieder los. Das Klarinettentrio Schmuck konzertiert am 20. März um 17 Uhr im Schloss. Das junge dynamische Trio bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau. Neben der außergewöhnlichen Kombination von Klarinette, Bassetthorn und Bass-Klarinette zeichnet sich das preisgekrönte Trio durch sprudelnde Spielfreude und homogenes Zusammen-spiel aus. Sayaka Schmuck, Julia Puls und Sebastian Pigorsch spannen mit ihrem Programm den Bogen mit Werken von klassischen Komponisten wie Mozart oder Dvorák über Filmmusik und Tango bis zu bekannten Jazzkompositionen. Sakaya Schmuck wird selber durch das Programm führen und die musikalischen Darbietungen erläutern.

Für Konzertbesucher gelten die aktuellen Coronavorschriften. Tickets können vorbestellt werden unter der E-Mail-Adresse: oder telefonisch unter der Rufnummer 02182 /82 75 505. Sie sind auch direkt erhältlich an der Kasse am Parkeingang. Der Kartenpreis für alle Plätze beträgt 30 Euro und beinhaltet auch den Zugang zum Schlosspark